fbpx

Po Ästhetik (BBL)

Allgemeinanästhesie

Anästhesie

Dauer der Operation

1-3 Stunden

Übernachtung

1 Nacht

Zurück zur Arbeit

3-7 Tage

Der Po ist der ästhetischste Teil des Körpers. Die Möglichkeiten, die Form des Pos zu verändern, sind beim Sport oder bei Diäten begrenzt. Um den Po die gewünschte Form zu geben, injizieren wir bei der Brazilian Butt Lift (BBL) Fett in den Po und Hüftbereich. Die Brazilian Butt Lift (BBL) Operation ist eine Methode, die in Verbindung mit einer Fettabsaugung angewendet wird. Bei einem Brazilian Butt Lift (BBL) wird unerwünschtes Fett aus einem anderen Körperteil des Patienten entnommen und dann wieder in das Gesäß injiziert, um den Patienten die gewünschte Kontur zu geben.

Brazilian Butt Lift (BBL), Warum und für Wen?

Das Brazilian Butt Lift (BBL) eignet sich für alle Patienten, die eine natürliche Vergrößerung des Pos wünschen. Kandidaten für eine Gesäßstraffung müssen über 18 Jahre alt und in guter körperlicher Verfassung sein. Eine ausreichende Fettansammlung im Körper ist für diese Behandlung unerlässlich. Für beide Hüften benötigt der Chirurg etwa 2000 ml Eigenfett. Aus diesem Grund müssen schlanke Frauen mit straffem sowie muskulösem Körper in der Regel vor der Operation zunehmen. Die Textur des Gesäßes sollte so weich wie möglich sein, damit sich ihr eigenes Fett daran anlagern kann.

Risiken und Komplikationen

Das Brazilian Butt Lift (BBL) ist ein risikoarmes Verfahren, dennoch sollte die Risiken nicht ignoriert werden. Aus diesem Grund sollte der Eingriff von erfahrenen Chirurgen mit spezieller Ausbildung durchgeführt werden. Postoperative Schwellungen, Blutergüsse und Blutungen treten häufig in Bereichen auf, in denen Fettzellen entfernt werden. Die Patienten können auch Taubheit und Engegefühl verspüren. Das Infektionsrisiko ist bei antibiotischer Behandlung minimal.

Vor der Po-Ästhetik

Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt. Die Po-ästhetik wird in Gesäßfettinjektion und Gesäßimplantat unterteilt. Wenn der Patient nicht genügend Fett hat, kann das Gesäßimplantat anstelle der Fettinjektion empfohlen werden. Das Implantat wird in oder unter dem Gesäßmuskel platziert. Es ist von außen unsichtbar. Bei der Gesäßfettinjektion wird Fett in den Muskel gespritzt. Der Arzt entnimmt für die BBL Operation etwa 2000 ml Fett aus bestimmten Bereichen des Körpers.

Nach der Po-Ästhetik

Wenn Sie Ihr tägliches Leben so bald wie möglich nach der Operation wieder aufnehmen möchten, sollten Sie nach der Operation anstrengende körperliche Aktivitäten vermeiden. Wenn möglich, sollte zwei bis drei Wochen lang Druck auf die Hüften vermieden werden. Gönnen Sie sich und Ihrem Körper eine 14-tägige Ruhezeit und gönnen Sie sich genügend Erholung. Nach der Operation werden Sie ein Gesäßkissen so lange verwenden, wie Ihr Arzt es für angebracht hält.

de_DEDE